Download
Studien

Projekt Details
Gemeinschaftliche Lieferstrukturen für lokale und biologische Produkte in Vertragsverpflegung in Loire Atlantique


Beschreibung

  • Projektdauer: 2020 - 2020
  • Auftraggeberin oder Auftraggeber: Conseil Départemental de Loire Atlantique
  • Land oder Region: Frankreich
  • Bereich(e):
    Wertschöpfungsketten und Regionen
    Nachhaltige Außer-Haus-Verpflegung

Projektziel:
Das französische Department „Loire-Atlantique“ initiiert seit mehreren Jahren Projekte und Maßnahmen zur Förderung der Versorgung von Gemeinschaftsverpflegungseinrichtungen mit lokalen, hochwertigen und biologisch erzeugten Lebensmitteln. Um die angestrebten Projektziele zu erreichen, sucht das Departement nach Lösungen für den Aufbau gemeinschaftlicher Lieferketten. Dabei sind Hindernisse zu beseitigen, auf welche sowohl die Einrichtungen selbst, als auch die lokalen Anbieter derzeit stoßen.

Aktivitäten von ECOZEPT:
Ecozept und ihr Partner Espelia unterstützen dieses Ziel durch ihre in ähnlichen Projekten gesammelten Erfahrungen. Unter der Berücksichtigung der spezifischen Bedürfnisse und Erwartungen bereits beteiligter Verpflegungseinrichtungen im Departement Loire-Atlantique werden passende Pooling-Lösungen für das Gebiet ermittelt. Weiterhin wird ein dem System angemessenes Finanz- und Governance-Modell definiert.

Kundin oder Kunde:
Conseil Départemental de Loire Atlantique

Ähnliche Projekte

Förderung nachhaltiger Lebensmittel in der Außer-Haus-Verpflegung des Départements “Bouches-du Rhône” (Südfrankreich)

Seit 2020 setzen die Metropolregion Aix-Marseille-Provence und das Gebiet um Arles gemeinsam ein regionales Lebensmittelprojekt (PAT) im Departement Bouches-du-Rhône um. PAT’s verfolgen einen ähnlichen Ansatz wie die Ökomodellregionen in Deutschland, beschränken sich jedoch nicht nur auf Bio-Lebensmittel. Die beiden Gebietskörperschaften wollen die Region und insbesondere die Gemeinden in ihren Bemühungen unterstützen, für alle Bevölkerungsgruppen zugängliche, lokale, nachhaltige und hochwertige Lebensmittel in der Außer-Hausverpflegung anzubieten.

0mehr

Analyse des französischen Bio-Außer-Haus-Verpflegungsmarktes

Im Rahmen der vom BÖLN beauftragten Studie „Entwicklung und Erprobung einer kleinen Marktanalyse zur Verwendung von biologisch erzeugten Lebensmitteln im Außer-Haus-Verpflegungsmarkt (AHVM)“ hat Ecozept im Auftrag des Beratungsunternehmens a’verdis den Außer-Haus-Verpflegungsmarkt in Frankreich analysiert.

0mehr

Markt- und Machbarkeitsstudie zur Entwicklung eines gemeinschaftlichen Verarbeitungsprojektes für die lokale Fischwirtschaft

Im Rahmen des Projekts "Alimentaire interTerritorial" (PAT) der Regionen Sarrebourg und Saulnois haben wir eine Gruppe von Teichfischzüchtern (Karpfen, Zander, Hecht, Rotauge, …) bei der Entwicklung eines gemeinschaftlichen Verarbeitungsprojekts begleitet. Dabei wurde in Zusammenarbeit mit CERFRANCE Gascogne Occitane eine Marktstudie sowie eine technisch-wirtschaftliche und rechtliche Machbarkeitsstudie durchgeführt.

0mehr