Download
Studien

Märkte für Bio-Lebensmittel


Unsere Services

  • Markstudien zu Bio-Lebensmitteln
  • Marktforschung und Marketingberatung für Bio-Unternehmen

Unsere Erfahrung

  • Weltweite Märkte für Bio- und nachhaltige Lebensmittel
  • Unternehmens- und Innovationsnetzwerke der europäischen Bio-Branche

Förderung von Bio-Landbau, Verarbeitung und Distribution


Mit über 20 Jahren Erfahrung in Marktstudien und Forschungsprogrammen für den Bio-Markt beschreibt ECOZEPT quantitativ und qualitativ die europäischen und weltweiten Märkte für Lebensmittel und Non-Food-Produkte. Wir haben ein breites Netzwerk von Partnerinnen und Partner im Bio-Sektor, von der landwirtschaftlichen Produktion über die Verarbeitung bis hin zur Distribution. Das Netzwerk erlaubt uns, schnell auf zuverlässige Quellen und aktuelles Wissen und Meinungen von Fachleuten zuzugreifen.

Wir helfen sowohl einzelnen Unternehmen als auch Clustern, Unternehmensnetzwerken und öffentlichen Institutionen, strategische Einblicke in Markttrends und Innovationen zu erhalten, ihre Projekte zu stärken und bessere operative Ergebnisse in Bezug auf Marktzugang, Marktanteil und Nutzen zu erreichen.

Unsere Projekte

Marktpotenzialerhebung für ökologische Lebensmittel aus Baden-Württemberg

Das Ministerium für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg möchte Rahmenbedingungen schaffen, die gewährleisten, 30 bis 40 Prozent der Landwirtschaftsfläche bis 2030 unter ökologischen Bedingungen zu bewirtschaften

0mehr

Alternativen der Milchvermarktung in Sachsen

Ziel der Studie ist es, den aktuellen Stand und Marktpotentiale aufzuzeigen und somit die wirtschaftliche Wettbewerbsfähigkeit sächsischer Milchproduzentinnen und -produzenten zu sichern.

0mehr

Bio-Marktstudien und Geschäftskontakte in ausgewählten europäischen Ländern

Im Auftrag des regionalen Bio-Dachverbandes Cluster Bio Auvergne-Rhône-Alpes (Südostfrankreich) führt Ecozept Marktstudien in verschiedenen Ländern Europas durch: Niederlande, Italien, Dänemark, Tschechische Republik, Polen, Deutschland, Luxemburg und Belgien, Schweiz, Spanien und UK.

0mehr

Machbarkeitsstudie: 30% Ökolandbau in Bayern bis 2030 möglich?

Gemeinsam mit der FiBL Projekte GmBH führte ECOZEPT eine Machbarkeitsstudie zur Zielerreichung 30% Ökolandbau in Bayern bis 2030 durch. Das Ziel von 30% wurde im Volksbegehren Artenvielfalt „Rettet die Bienen“ in Bayern Anfang 2019 formuliert und durch 1,8 Millionen Bayerinnen und Bayern unterstützt. Die Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Bayerischen Landtag beauftragte ECOZEPT und FiBL, die Machbarkeit von 30% auf Produktions- und Marktseite zu überprüfen.

0mehr

Bio-Käsemarkt im Fachhandel in Deutschland und den USA

Im Autrag eines großen international tätigen Käseherstellers aus Frankreich untersuchen wir die Möglichkeiten, sich im Käsesegment im Naturkostfachhandel zu positionieren: bestehende Marken und Akteure, Volumen und Entwicklung. Geographische Reichweite: Deutschland und USA.

0mehr

Trinkwasserschutz durch den Anbau von Bio-Hülsenfrüchten im Burgund

Im Auftrag von BioBourgogne und des Wasserversorgers Eau de Paris begleitet ECOZEPT die Erzeugergemeinschaft GIEE Agribio Ventil und Othe Burgund bei der Inwertsetzung von Bio-Ackerkulturen, Bio- Ölsaaten und Bio-Eiweißpflanzen, die zu der Erhaltung der Wasserqualität in Trinkwasserschutzgebieten beitragen. Die Erzeugergemeinschaft  sucht nach gemeinschaftlich getragenen Lösungen für die Sortierung, Verarbeitung und Vermarktung dieser Produkte.

0mehr