Download
Studien

Projekt Details
Bio-Regio-Management in München


Beschreibung

  • Projektdauer: 2022 - 2024
  • Auftraggeberin oder Auftraggeber: LH München - RKU
  • Land oder Region: Deutschland
  • Bereich(e):
    Märkte für Bio-Lebensmittel
    Marktforschung und Vermarktungsberatung
    Wertschöpfungsketten und Regionen
    Nachhaltige Außer-Haus-Verpflegung

Koordinierungsstelle „Bio-Regio-Management für Lebensmittel in der Außer-Haus-Verpflegung“


Projektziel:
Ziel des Projektes ist es, den Bio-Anteil in der Außer-Haus-Verpflegung der Stadt München kontinuierlich zu erhöhen. Dafür sollen die bestehenden bio-regionalen Marktstrukturen erfasst und gestärkt werden. Weitere regionale Bio-Wertschöpfungsketten sollen aufgebaut und verstetigt werden. Zur Erfüllung dieser Aufgaben soll eine Koordinierungsstelle „Bio-Regio-Management für Lebensmittel in der Außer-Haus-Verpflegung“ für die Stadt München geschaffen und betrieben werden.
Hier geht es zur Seite "Ernährungswende in München" der Stadt München.
Ein Projekt-Flyer steht hier zum Download bereit.

Aktivitäten von ECOZEPT:
Ecozept führt dieses Projekt in Zusammenarbeit mit Fibl Projekte GmbH, Bioland e.V. und Naturland Zeichen GmbH durch. Das Projekt besteht aus drei Arbeitspaketen: Erfassung der Marktstrukturen, Aufbau von Marktbeziehungen sowie Vernetzung der Marktagierenden. Bei der Umsetzung greift Ecozept auf folgende Methoden zurück: Auswertung von statistischem Datenmaterial, Erfassung des Bedarfs, der aktuellen Beschaffungsstrukturen und des Angebotspotentials, Anstoßen und Verstetigen von Lieferbeziehungen, Unterstützen von überbetrieblichen Kooperationen und Umsetzen von Fortbildungs- und Vernetzungsangeboten (Stammtische, Exkursionen, B-to-B-Veranstaltungen).

Kundin oder Kunde:
Landeshauptstadt München – Referat für Klima- und Umweltschutz (RKU)

Ähnliche Projekte