Download
Studien

Projekt Details
Unterstützung der öffentlichen Einkaufsorganisation Nord Burgund (GRAP Nord Bourgogne) bei der Beschaffung lokaler und regionaler Lebensmittel


Beschreibung

  • Projektdauer: 2017 - 2018
  • Auftraggeberin oder Auftraggeber: GRAP Nord-Bourgogne
  • Land oder Region: Frankreich
  • Bereich(e):
    Wertschöpfungsketten und Regionen
    Nachhaltige Außer-Haus-Verpflegung

Projektziel:
Die öffentliche Einkaufsorganisation Nord Burgund (GRAP Nord Bourgogne) koordiniert und optimiert die Lebensmitteleinkäufe ihrer Mitglieder (Grosskücheneinrichtungen) und möchte den Anteil lokaler und regionaler Produkte in der Beschaffung erhöhen.

Aktivitäten von ECOZEPT:
ECOZEPT hat in Partnerschaft mit Delphine Ducoeurjoly und Landot & Associés den Verband bei der Bewertung seines technischen und rechtlichen Handlungsspielraums, der Entwicklung der am besten geeigneten Strategie zur Entwicklung einer sinnvollen lokalen Versorgung und der Bewertung der Auswirkungen dieser Strategie unterstützt.

Kundin oder Kunde:
GRAP Nord-Bourgogne

Ähnliche Projekte

Strategische und operationelle Unterstützung zur Entwicklung der nachhaltigen Beschaffung im Kanton Waadt

Der Kanton Waadt in der Romandie umgibt den Norden und Osten des Genfer Sees und umfasst sowohl Städte und Dörfer in der dicht besiedelten Ebene als auch ländliche Gebiete im Mittel- und Hochgebirge. In diesem kontrastreichen Gebiet hat die Verwaltung des Kantons die Versorgung mit lokalen Produkten für die Gemeinschaftsverpflegung zu einem ihrer Hauptziele gemacht.

0mehr

Marktstudie über die Einführung einer Lebensmittellogistik im Departement Hérault

Capdife, eine Einrichtung des "Croix-Rouge Insertion", möchte ihre lokale Vertriebs- und Verkaufsplattform in Clermont-l'Hérault strukturieren und sich mit Logistikdienstleistungen für lokale Agrar- und Lebensmittelakteure breiter aufstellen.
Capdife möchte damit zur Strukturierung nachhaltiger lokaler Wertschöpfungsketten beitragen und integrative Arbeitsplätze schaffen. Das Projekt ist Teil des territorialen Ernährungsprojekts des Pays Coeur d'Hérault.

0mehr

Förderung nachhaltiger Lebensmittel in der Außer-Haus-Verpflegung des Departements “Bouches-du Rhône” (Südfrankreich)

Seit 2020 setzen die Metropolregion Aix-Marseille-Provence und das Gebiet um Arles gemeinsam ein regionales Lebensmittelprojekt (PAT) im Departement Bouches-du-Rhône um. PAT’s verfolgen einen ähnlichen Ansatz wie die Ökomodellregionen in Deutschland, beschränken sich jedoch nicht nur auf Bio-Lebensmittel. Die beiden Gebietskörperschaften wollen die Region und insbesondere die Gemeinden in ihren Bemühungen unterstützen, für alle Bevölkerungsgruppen zugängliche, lokale, nachhaltige und hochwertige Lebensmittel in der Außer-Hausverpflegung anzubieten.

0mehr