Download
Studien

Projekt Details
Vermarktungskonzept für die Naturkäserei Tegernseer Land


Beschreibung

  • Projektdauer: 2016 - 2018
  • Auftraggeberin oder Auftraggeber: Naturkäserei Tegernseer Land
  • Land oder Region: Deutschland
  • Bereich(e):
    Märkte für Bio-Lebensmittel
    Marktforschung und Vermarktungsberatung
    Wertschöpfungsketten und Regionen

Projektziel:
Die Naturkäserei Tegernseer Land wollte eine Vermarktungsstrategie an die sich verändernden Märkte anpassen.

Aktivitäten von ECOZEPT:
Begleitung in der Entwicklung des Marketingkonzepts für die Naturkäserei Tegernseer Land: Workshops zur Maßnahmenplanung, Abwicklung Förderanträge Vermarktungskonzeptrichtlinie des bayerischen Landwirtschaftsministeriums

Kundin oder Kunde:
Naturkäserei Tegernseer Land

Ähnliche Projekte

Markt fur Biolebensmittel in den USA

Im Rahmen des internationalen Tages, der von der Regionalen Agentur für wirtschaftliche Entwicklung Okzitaniens (AD'OCC) in Zusammenarbeit mit der Industrie- und Handelskammer Okzitanien organisiert wurde, hat ECOZEPT ein Porträt des Marktes für Bio-Lebensmittel in den Vereinigten Staaten erstellt.

0mehr

Wertschöpfungskette ätherisches Adlerholzöl in Französisch-Guayana

Im Auftrag der regionalen Agentur für Entwicklung und Innovation « Guyane développement innovation »  erstellt ECOZEPT eine Machbarkeitsstudie zum Aufbau einer Wertschöpfungskette von ätherischem Adlerholzöl in Französisch-Guayana aus.

0mehr

Machbarkeitsstudie für die Installation einer Schließfachautomat für die Gemeinde St-Julien-les-Villas

Ecozept und die Firmen Espelia, Utopies, Recovering und Metapolis wurden von der Banque des Territoires als Expertengruppe ausgewählt, die im Rahmen einer Rahmenvereinbarung von öffentlichen Akteuren angefragt werden kann, die für Konzepte oder Projekte verantwortlich sind, die zur Energiewende, zur Landwirtschaft und zur Nahrungsmittelversorgung ihres Territoriums beitragen und die auf Fragen des Wassers und der Biodiversität reagieren.
In diesem Zusammenhang wurde Ecozept in Zusammenarbeit mit Espelia von der Banque des Territoires gebeten, die Machbarkeit eines Projekts für einen gekühlten Verkaufsautomaten für lokale landwirtschaftliche Produkte zu untersuchen, das von der Gemeinde St-Julien-les-Villas geleitet wird. Die Machbarkeit des Projekts in Bezug auf Standort, Verwaltung, Logistik sowie auf technisch-wirtschaftlicher Ebene wurde untersucht.

0mehr